Celedonio Flores

Publicado: Sábado, 17 julio, 2010 de normagomeztomasi en Deutsch, Tango
Etiquetas:, , , ,

Carátula de la partitura "Cuando me entrés a fallar"

Am 28. Juli 1947 starb Celedonio Flores, einer der größten Poeten, die der Tango je hatte. Er wurde 50 Jahre alt und erlitt einen Herzinfarkt in seinem Haus in Palermo.
Unter dem Pseudonym “Kid Cele” war er Boxer in der Federgewichtsklasse.
Mit 18 Jahren nahm er mit seinem Gedicht “Por la pinta” an einem Poesie-Wettbewerb in Lunfardo der Tageszeitung “Última Hora” teil und erhielt einen Preis von 5 Pesos. Fünf Jahre später wurde das Gedicht unter dem Titel “Margot” von Carlos Gardel mit der Musik seines Gitarristen José Ricardo im Teatro Empire uraufgeführt.
Viele seiner Werke schrieb Flores im Café Tortoni auf Servietten.

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s