Erste Kinovorführung in Buenos Aires

Publicado: Sábado, 14 agosto, 2010 de normagomeztomasi en Deutsch

Am 18. Juli 1896 fand im Teatro Odeón die erste Aufführung eines Filmes in Argentinien statt, knapp sieben Monate nach der ersten Filmvorführung der Brüder Lumiére am 28. Dezember 1895, die als die Geburtsstunde des Kinos gilt.
Die in Buenos Aires gezeigten Filme waren die selben, die auch in dieser ersten Aufführung der Brüder Lumiére gezeigt wurden. Es waren kurze Dokumentationen des täglichen Lebens: Kinder beim Frühstück, Arbeiter beim Verlassen der Fabrik, die Einfahrt eines Zuges in den Bahnhof.
Diese letzte Szene löste unter den Kinobesuchern eine Panik aus, da der Eindruck entstand, der Zug würde durch die Leinwand in den Zuschauerraum fahren. Ein Mann, der sich auf einem der oberen Ränge befand, stürzte aufgrund dessen hinunter ins Parkett, zog sich aber glücklicherweise nur einige Blessuren zu.

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s